fahrdienst-header-mit_Gurt.jpg Foto: D. Möller / DRK e.V.
FahrdienstFahrdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Fahrdienst

Fahrdienst

Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Hort und Kindertageseinrichtung

Aktuelle Informationen über den Stand zu Hort und Kindertagesstättenschließungen erhalten Sie auf folgenden Seiten:

Pflegedienst

Bis auf weiteres bleibt das Büro in Geringswalde und in Rochlitz geschlossen. Telefonisch (037382 12103) und per Email(pflegedienst@drk-rochlitz.de) sind wir weiter erreichbar.

Tagespflege

Ab Montag den 23.03.2020 bleibt die Tagespflege in Geringswalde bis auf weiteres geschlossen. Telefonisch (037382 12104 oder 0152 56870629) und per Email(tagespflege@drk-rochlitz.de) sind wir weiter erreichbar.

Fahrdienst

Ein Notfallbetrieb soll weiterhin bestehen bleiben. Bei Coronaverdacht melden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Gesundheitsamt. Ob Ihre Fahrt unter den Notfallbetrieb fällt, können Sie unter 03737 49290 anfragen.

Rot-Kreuzkurse

Alle Rot-Kreuzkurse werden bis zum 30.04.2020 ausgesetzt.

Ansprechpartner

Holger Barz

Tel: 03737 49290
holger.barz@drk-rochlitz.de

DRK-Zentrum
Casparistr. 1
09306 Rochlitz

Wenn der Verkehr nicht wäre, wenn ich ein Auto hätte oder wenn ich körperlich fitter wäre? Unser Fahrdienst macht mobil und aktiv sein auch ohne "wenn" im Alter möglich. Wir bringen jeden sicher ans Ziel und zurück.

Mit uns bleiben Sie mobil

Der Fahrdienst ermöglicht praktisches und bequemes Reisen, ob mit oder ohne Gehstock, Rollator oder Rollstuhl. 

Wir ermöglichen den Weg zur Arbeit und den Arztbesuch sowie eine Stipp-Visite bei Freunden und vieles mehr, wie z.B.:

  • Zur Arbeit oder zur Ausbildungsstätte
  • Krankenfahrten zum Arzt oder Krankenhaus
  • Zu Kur-, Erholungs- und Rehabilitationseinrichtungen
  • Zu Veranstaltungen jeglicher Art
  • Ausflüge
  • Einkaufsfahrten (siehe auch Hauswirtschaftliche Hilfen)
  • Privatbesuche
  • Freizeitaktivitäten

Kosten

Auf Anfrage informieren wir Sie gern über die Kosten der Fahrt, die von verschiedenen Faktoren, wie etwa einer möglichen Wartezeit am Zielort, beeinflusst werden.

Bei bestimmten Fahrten kommt auch die Krankenkasse für die Beförderungskosten auf. Die Abrechnung übernehmen wir dann direkt mit Ihrer Krankenkasse.