hort-rochlitz-spielen.jpg
Rochlitz Hort "Clara Zetkin"Rochlitz Hort "Clara Zetkin"

Rochlitz Hort "Clara Zetkin"

Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Aktuelles zur Coronaschutzimpfung

Jeder, der sich gegen das Coronavirus impfen lassen möchte, wird im Jahr 2021 ein Impfangebot erhalten. Lesen Sie hier nach, wo Sie sich impfen lassen können und wie Sie dafür einen Termin vereinbaren: DRK Sachsen | Impfinformationen

Hort und Kindertageseinrichtung

Aktuelle Informationen über den Stand zu Hort und Kindertagesstätten erhalten Sie auf folgenden Seiten:

Pflegedienst

Bis auf weiteres bleibt das Büro in Geringswalde geschlossen. Telefonisch (037382 12103) und per Email(pflegedienst@drk-rochlitz.de) sind wir weiter erreichbar.

Tagespflege

Telefonisch (037382 12104 oder 0152 56870629) und per Email(tagespflege@drk-rochlitz.de) sind wir weiter erreichbar.

Fahrdienst

Bei Coronaverdacht melden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Gesundheitsamt.

Rot-Kreuzkurse

Auf Grund der aktuellen Situation bezüglich des Corona-Virus, sind die Kurse bis vorerst 12.12.2021 storniert. Falls nach dem 12.12.2021 weiterhin Kurse storniert werden müssen, geht diese Information auch an die Anmeldenden ggf. auch an Betriebe/ Einrichtungen.

Unsere Mitarbeiter

Diplomsozialpädagogen, Erzieherinnen und Erzieher fördern und betreuen in unserer Kindertagesstätte die Kinder. Zu unserem Team gehören außerdem zwei Mitarbeiterinnen in der Küche und ein Hausmeister.

Ansprechpartner

Ricarda Haase

Tel: 03737 42954
hort.rochlitz@drk-rochlitz.de

DRK-Hort "Clara Zetkin"
Mathesiusstraße 1
09306 Rochlitz

Unser Haus

In unserem Haus in der Mathesiusstraße können bis zu 146 Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren betreut werden. Dazu stehen uns 6 Gruppenräume zur Verfügung, die wir thematisch als Bau-, Kreativ- & Konstruktionszimmer gestaltet haben. Außerdem stehen den Kindern die Cafeteria, eine Leseecke und eine Experimentierecke zur Verfügung. In unserer Außenstelle in der Grundschule haben wir die Möglichkeit bis zu 90 Kinder zu betreuen. Dort stehen uns 4 weitere Zimmer während der Hortzeit zur Verfügung.

 

Für den Aufenthalt im Freien haben wir einen wunderschönen, großen Garten mit Terrasse, eine Werkstatt und einen Pool. Wir nutzen neben unserem Hortaußengelände noch den Fußballplatz des Gymnasiums, die Kletterwand, den Schulhof und den Spielplatz der Grundschule. Unser Hort liegt gegenüber der Grundschule in einer verkehrsberuhigten Zone.

Öffnungszeiten

Unser Hort ist von 6.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. 

Tagesablauf in der Schulzeit

Zeit Aktivität
07.30 Uhr Die Kinder der 1. Klassen werden in die Grundschule begleitet.
ab 11.30 Uhr Die Kinder der 1. Klassen im ersten Schulhalbjahr werden aus der Grundschule abgeholt.
11.30 / 12.30 Uhr Mittagessen
nach dem Unterricht Phase der Entspannung oder Bewegung - Erledigung der Lernaufgaben
14.00 - 14.30 Uhr Vesper
montags ab 14.30 Uhr Hortprojekttag - Die Kinder haben die Gelegenheit an verschiedenen Angeboten teilzunehmen.

Tagesablauf in den Ferien

Zeit Aktivität
8.30 Uhr Frühstück
9.00 Uhr Horttreff - Wir besprechen den Tag, den wir gemeinsam mit den Kinder planen und gestalten.
12.00 Uhr Mittagessen
14.30 Uhr Vesper
ab 15.00 Uhr Freies Spiel im Haus oder im Garten

Zusammenarbeit mit der Schule

Wir arbeiten eng mit der "Regenbogen-Grundschule" nach dem Kooperationsvertrag zusammen. Erzieher und Erzieherinnen nehmen einmal in der Woche am Unterricht teil und unterstützen dort einzelne Kinder. Jeder Erzieher/in nimmt am Förderunterricht teil und hat somit optimale Einsicht in das Unterrichtsgeschehen. Aktuelle Anliegen, z. B. Hausaufgabenerledigung, werden zwischen Lehrerinnen und Erzieher/innen zeitnah besprochen.

Was sie sonst noch wissen sollten

  • Montags ist unser Hortprojekttag. Gemeinsam mit den Kindern sammeln wir Ideen. Durch eine Wahl wird das Projektthema festgelegt. Zu diesem Thema wird dann gebastelt, konstruiert, im Internet recherchiert u.v.m.
  • Die gewählten Jungen und Mädchen des Hortrates treffen sich einmal im Monat, um den Hortbriefkasten mit den Anliegen der Kinder zu leeren & Feste zu planen.
  • Die "Kleinen Helfer" treffen sich immer montags, um spielerisch Erste-Hilfe-Maßnahmen kennenzulernen.