rettungswache-rochlitz-krankenfahrt.jpg
KrankentransportKrankentransport

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Gesundheit
  3. Krankentransport

Krankentransport

Ansprechpartner

Holger Barz

Tel: 03737 7868162
holger.barz@drk-rochlitz.de

DRK-Rettungswache Rochlitz
Zaßnitzer Str. 1a
09306 Rochlitz

Patienten die nicht lebensbedrohlich erkrankt sind, trotzdem aber Hilfe bzw. einen Transport für ihren Besuch beim Arzt oder in ein Krankenhaus benötigen, können wir mit unseren Mitarbeitern und den Fahrzeugen im Krankentransport helfen. Die Krankentransportwagen sind, für Patienten die nicht laufen können oder liegend befördert werden müssen, mit Tragen und Tragestühlen ausgestattet.

Schnell und sicher zur Behandlung

Fahrdienst für Menschen mit Behinderungen
Fahrdienst für Menschen mit Behinderungen Foto: J. F. Müller / DRK e.V.

Wenn Sie nicht selbst fahren oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln befördert werden können, besprechen Sie die Notwendigkeit bitte mit Ihrem Arzt. Er wird Ihnen eine Verordnung über eine Krankenbeförderung (Krankentransportwagen) ausstellen oder Sie über Alternativen informieren. Für Transporte zu ambulanten Behandlungen benötigen Sie zusätzlich eine vorherige Genehmigung Ihrer Krankenkasse.

Krankentransporte können auch in Anspruch genommen werden, wenn die Kosten nicht durch die Krankenkassen übernommen werden, beispielsweise Transporte in und aus Pflegeeinrichtungen, wenn diese nicht im Zusammenhang mit einer ärztlichen Leistung stehen. Die Kosten sind dann durch den Patienten zu tragen.

In jedem Fall sind auch die Krankentransporte über die Rettungsleitstelle Freiberg anzumelden. Nutzen Sie dafür die Telefonnummer 03731 / 19222. Die Disponenten dort können Sie ebenfalls informieren und Fragen beantworten, sollten Sie sich unsicher sein.